Das erste Ultraschall

Lesezeit:

Heute waren wir beim ersten Ultraschall und haben den kleinen Floh, denn so sieht er nun wirklich aus, das erste Mal gesehen. 5 mm – ein paar Pixel groĂź neben dem Dotter, von dem er sich gerade ordentlich bedient. Spektakulär: Man sieht das Herz! Nicht eindeutig anhand der Form, aber dadurch, dass es ganz aufgeregt schlägt. Eine Art Flimmern oder Flackern, wie eine Kerze, aber so regelmäßig und zuverlässig wie ein Millionen Lichtjahre entfernter Pulsar im Koffeinrausch. Sonst sieht man nichts. Ach doch, den leeren Embryo- und Dottercontainer eines Zwillings. Der muss irgendwie abhanden gekommen sein, denn da wurde alles sauber eingerichtet, aber weit und breit keine Spur vom Bewohner. So wird man sich wieder der schockierenden Wahrscheinlichkeiten bewusst, die hier im Spiel sind.

avatar
wpDiscuz