Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 2

Von der Antischwangerschaftsstreifenmassageöl-Aktion von letzter Woche ermutigt, gingen wir heute in die Vollen und prostituierten nochmal unsere E-Mail-Adressen. Die Agenda: Anmeldung bei Baby-Clubs namhafter Babyproduktehersteller. Die versprechen in regelmäßigen Abständen, spätestens jedoch zur Geburt, Überraschungspakete mit nützlichen Pflegeprodukten. Für umsonst. (Das ist doch mal eine tolle Idee: In Finnland erhalten Eltern zur Geburt ihres Nachwuchses…

Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 1

Die gibt’s wirklich: Restaurants, in denen Geburtstagskinder einen Cocktail oder ein besonderes Dessert für Lau erhalten. Ich hatte mal die Idee, eine Website aufzubauen, die solche Geburtstags-Goodies sammelt. Ein Schmarotzereldorado sozusagen, mit dessen Hilfe man sich einen ganzen Tag ohne Bares durchfuttert. Bis es diese Plattform gibt, übe ich mich im Kleinen, und zwar, aktuell,…