8BitPapa

Texte nach Kategorie: vor der Geburt

Kolum­nen­tex­te von der Zeit vor der Geburt

DIY
Ein Wandbild fürs Kinderzimmer – ganz einfach

Ein Wandbild fürs Kinderzimmer – ganz einfach

Babyblaue Kinderzimmerwände kann jeder. Aber mit ein paar Akrylfarben, feineren Pinseln und ein bisschen Technik lässt sich ein schönes Bild an die Wand zaubern. Dieser Papa-Blog-Beitrag, zeigt, wie. Ausnahmsweise ohne Satire.

Wäschst du noch oder waschtrocknest du schon?

Wäschst du noch oder waschtrocknest du schon?

Gerüch­te­wei­se soll sich das Wäsche­waschauf­kom­men mit einem wei­te­ren, neu­ge­bo­re­nen Fami­li­en­mit­glied ver­zehn­fa­chen. Schafft das unse­re Wasch­ma­schi­ne? Ich glau­be nicht. Ich kann eine Badar­ma­tur anschrau­ben, oder eine Lam­pe, oder etwas Gro­bes befes­ti­gen, das aus Holz ist, ein Stuhl­bein oder ein Regal. Wenn jedoch die Wasch­ma­schi­ne schnauft und jault als wür­de sie…

Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 2

Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 2

Von der Antisch­wan­ger­schafts­strei­fen­mas­sa­ge­öl-Akti­on von letz­ter Woche ermu­tigt, gin­gen wir heu­te in die Vol­len und pro­sti­tu­ier­ten noch­mal unse­re E-Mail-Adres­sen. Die Agen­da: Anmel­dung bei Baby-Clubs nam­haf­ter Baby­pro­dukte­her­stel­ler. Die ver­spre­chen in regel­mä­ßi­gen Abstän­den, spä­tes­tens jedoch zur Geburt, Über­ra­schungs­pa­ke­te mit nütz­li­chen…

Das spannendste Ultraschall, die Nackenfaltenuntersuchung

Das spannendste Ultraschall, die Nackenfaltenuntersuchung

»Da ist der Arm.« Gott­sei­dank, ein Arm. Moment. Aber war­um sagt er »der Arm«? Hat es etwa nur einen Arm? Ach du Sch… Ja, aber immer­hin. Ich könn­te mit einem Arm… Na ist wenigs­tens ein Arm. »Ah, und da ist der zwei­te Arm. Und hier eine Gehirn­hälf­te. […]« Mit dem Gedan­ken, ein behin­der­tes Kind, einen gehan­di­cap­ten Men­schen auf die Welt zu brin­gen beschäf­ti­gen sich irgend­wann…

Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 1

Schwangerschafts-Schmarotzer Teil 1

Die gibt’s wirk­lich: Restau­rants, in denen Geburts­tags­kin­der einen Cock­tail oder ein beson­de­res Des­sert für Lau erhal­ten. Ich hat­te mal die Idee, eine Web­site auf­zu­bau­en, die sol­che Geburts­tags-Goo­dies sam­melt. Ein Schma­rot­ze­rel­do­ra­do sozu­sa­gen, mit des­sen Hil­fe man sich einen gan­zen Tag ohne Bares durch­fut­tert. Bis es die­se Platt­form gibt, übe ich mich im…

Reaktionen auf »Wir sind schwanger«

Reaktionen auf »Wir sind schwanger«

Bei­de Eltern, alle Geschwis­ter, die Oma und ein paar enge Freun­de wis­sen nun Bescheid. Die Reak­tio­nen wäh­rend der Tele­fo­na­te: »Dass das tat­säch­lich noch geklappt hat. […] Dass das tat­säch­lich noch geklappt hat. […] Dass das tat­säch­lich noch geklappt hat.« »Da hät­test jetzt da sein müs­sen. Alles ruhig hier. 30 leu­te unter­hal­ten sich gedie­gen und ich schreie auf ›Waaaahhhh…

Besser essen gegen Fehlgeburt

Besser essen gegen Fehlgeburt

May­day May­day. Nur weil die künf­ti­ge Mut­ter alle zehn Minu­ten ein ande­res Nah­rungs­mit­tel in der Hand hält und mehr oder weni­ger not­wen­dig ver­zehrt oder den Ver­zehr erör­tert, muss ich es ihr nicht gleich­tun. Mache ich aber. Ob das hor­mo­nell oder psy­cho­lo­gisch gesteu­ert ist — kei­ne Ahnung. Aber ich könn­te jetzt, Mit­ten am Sams­tag, auch schon wie­der ein Pferd essen. Wir…

Auch Väter haben Hormone: Prolaktin

Auch Väter haben Hormone: Prolaktin

Ach die wun­der­ba­re Welt der Psy­cho­lo­gie. So ein Traum ist schon immer ein inter­es­san­ter Gehirn-Sta­tus-Quo, der alle Ängs­te und Sor­gen in eine so wun­der­bar bun­te und real anfüh­len­de Welt pro­ji­ziert und sich dabei mun­ter aus dem Sym­bol­bau­kas­ten bedient. Dies ist kein Blog über Träu­me, außer heu­te. Denn was mein Unter­be­wusst­sein da zusam­men­ge­zim­mert hat ist…

Babymonitor, jetzt schon?

Babymonitor, jetzt schon?

Herr­lich, end­lich begin­nen die Recher­chen. Oder wenn man so will: die Nest­bau­pha­se. Das ist natür­lich noch viel zu früh, erst ab Schwan­ger­schafts­wo­che 13 (also 12+x) geht die Wahr­schein­lich­keit einer frü­hen Fehl­ge­burt signi­fi­kant zurück. Und schon wie­der ein kras­ses The­ma. So wie Der Plötz­li­che Kinds­tod (»sud­den infant death syn­dro­me«, SIDS). Das bezeich­net einen…

Mann beim Frauenarzt

Mann beim Frauenarzt

Als Mann im Sprech­zim­mer einer Frau­en­ärz­tin fühlt man sich wie jemand, der in einer Kon­di­to­rei steht, aber eine Leber­käs­sem­mel essen möch­te. »Und wie kann ich da mit­ku­cken? Also, wo, wie…« »War­ten Sie erst­mal kurz hier drü­ben. Ich mache schnell eini­ge Unter­su­chun­gen. Dann kön­nen Sie dazu kom­men.« Es wird per­sön­lich. Heu­te war der zwei­te Ultra­schall­ter­min –…

Das erste Ultraschall

Das erste Ultraschall

Heu­te waren wir beim ers­ten Ultra­schall und haben den klei­nen Floh, denn so sieht er nun wirk­lich aus, das ers­te Mal gese­hen. 5 mm — ein paar Pixel groß neben dem Dot­ter, von dem er sich gera­de ordent­lich bedient. Spek­ta­ku­lär: Man sieht das Herz! Nicht ein­deu­tig anhand der Form, aber dadurch, dass es ganz auf­ge­regt schlägt. Eine Art Flim­mern oder Fla­ckern, wie eine Ker­ze, aber…

Der Bescheid-geb-O-Mat schickt dir eine Mail, sobald neue Texte erscheinen.

Auch praktisch: Beitrags-Notifications erhalten (die rote Glocke links unten) oder die Facebook-Seite für Neuigkeiten abonnieren: 8BitPapa auf Facebook

Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich (am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@8bitpapa.de). Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung zum Bekanntgeben neuer Beiträge auf der Website.