8BitPapa

Hintergrund und GPX-Infos zum Jakobsweg Berlin ↦ Leipzig

Ber­lin ist ein dis­ku­ta­bler Start­punkt für den Jakobs­weg. Eine rie­si­ge Groß­stadt, end­lo­se Vor­or­te, Auto­bah­nen über­all, dazwi­schen Schnell­stra­ßen und Ex-Mili­tär­an­la­gen. Auf der ande­ren Sei­te gibt es somit vie­le Zie­le. Mein Ergeb­nis ist, wer des Wan­derns wegens den Jakobs­weg gehen möch­te, der sucht sich bes­ser ande­re Start­punk­te oder gleich eine schö­ne Wan­der­rou­te in der Uckermark.

Aber Pil­gern hat auch eine zwei­te Bedeu­tung neben dem Land­schafts-Sight­see­ing: auf eine Wall­fahrt gehen. Da zäh­len kei­ne schö­ne Aus­sich­ten, natur­be­las­se­ne Fluss­tä­ler und immer­grü­ne Dschun­gel­pla­teaus. Da zählt nicht der Weg, son­dern das Ziel. Mein Ziel ist bei­spiels­wei­se, eine Krank­heit los­zu­wer­den, oder sie zumin­dest so lan­ge und so bequem wie mög­lich zu über­le­ben. Mein Wall­fahrts-Deal geht ganz klar Rich­tung Kas­tei­ung, ein klas­si­sches Motiv für den Jakobs­weg: »die frei­wil­li­ge Ent­beh­run­gen und Lei­den um eines höhe­ren Gutes wil­len«. Mal sehen, was aus den müden Kno­chen und alten Knien noch her­aus­zu­ho­len ist, auf der berühm­ten römi­schen Stra­ße Via Impe­rii Rich­tung  Leip­zig. Das sind net­to etwa 220 km. Wenn ich das schaf­fen wür­de, hät­te ich einen klei­nen Sieg errun­gen und könn­te ggf. eini­ge Wei­chen neu stel­len. Zumin­dest im Kopf.

Dies ist eine Bericht­erstat­tung des Weg­ab­schnitts 13 zwi­schen Ber­lin und Leip­zig, Stand Sep­tem­ber 2020, unmit­tel­bar nach der ers­ten gro­ßen Som­mer-Coro­na-Wel­le, kurz vor der Herbst-Coro­na-Wel­le. Mei­ne Rou­ten­vor­la­ge stammt als GPX-Rou­ten­da­tei von Jakobs­we­ge-Euro­pa (http://www.jakobswege-europa.de/wege/via-imperii.htm) und basiert zu gro­ßen Tei­len aus schon exis­tie­ren­den Wan­der­we­gen, aber auch müh­sa­men Zwi­schen­stü­cken ent­lang der Jahr­hun­der­te alten Han­dels­rou­te zwi­schen Stet­ting und Rom. Auch wenn eini­ge Zick­zack­schlen­ker und Umwe­ge kei­nen Sinn zu machen schei­nen, bin ich 99% des Weges so wie beschrie­ben gegan­gen und beschwe­re mich gele­gent­lich über arg unschlüs­si­ge oder beson­ders müh­sa­me oder sogar gefähr­li­che Pas­sa­gen, das möge man mir bit­te ver­zei­hen. Ich gehe davon aus, dass eini­ge Schlen­ker der Bewun­de­rung eines beson­de­ren Denk­mals oder der Ermah­nung an das drit­te Reich die­nen. Das braucht es in mei­nen Augen nicht für einen Jakobs­weg, ist aber am Ende Geschmackssache.

Hin­weis zur Stre­cke: Die bereit­ge­stell­ten Daten wur­den mit einem Red­mi Note 7 Pro auf­ge­zeich­net. Die Stre­cken­füh­rung ist ledig­lich auto­ma­ti­siert »begra­digt« (4 m), feh­len­de Auf­zeich­nun­gen wur­den ein­fach direkt ver­bun­den. Auf­ge­zeich­net sind auch Schlaf­stät­ten, Essens­pau­sen, Pot­ty­breaks und Super­markt­be­su­che. Die sind alle klar auf den Kar­ten erkenn­bar, wenn mal meh­re­re GPS-Punk­te an einer Loca­ti­on auf­ge­zeich­net wur­den. Damit ent­stan­den brut­to knapp 300 km statt der theo­re­ti­schen Netto-220-Jakobskilometer. 

Visu­ell oder geschrie­be­nes Wort: Neben dem Stu­di­um der fol­gen­den Tage­buch­form emp­feh­le ich auch einen Blick in die Kar­te oben auf die­ser Sei­te. Die lässt sich näm­lich per Knopf­druck auf Full­screen ver­grö­ßern und ent­hält auch eini­ge foto­gra­fi­sche Impres­sio­nen, als Weg­punk­te mar­kiert, qua­si um sich einen visu­el­len Ein­druck zu verschaffen.

Für die eige­ne Pla­nung: Ich emp­feh­le mei­ne GPX-Datei par­al­lel mit der offi­zi­el­len zu ver­glei­chen, um die Unter­schie­de und auch Vor­schlä­ge zu erken­nen. Eini­ge Desk­top-Pro­gram­me und Han­dy-Apps erlau­ben z. B. das gleich­zei­ti­ge Ein­blen­den meh­rer GPX-Datei­en. Mei­ne aktu­el­le Lieb­lings-App, GPX View­er Pro, zeich­net dabei sogar eine zusätz­li­che Rou­te auf, um im Nach­gang alle Stre­cken­ab­schnit­te ver­glei­chen zu können. 

Viel Spaß beim Lesen, Pla­nen und Buen Camino! 🙂

Wei­ter­le­sen über mei­nen Jakobsweg:

Minecraft: Dein Survival-Buch richtet sich an junge (ab 8-12 Jahre) und alte Spieler (auch Eltern). Über 400 Seiten spannendes und Schritt-für-Schritt erklärendes Einstiegs- und Anleitungsmaterial für Minecraft-Spieler, die das Spiel kennenlernen. Pfiffig geschrieben, tolle Tipps, pädagogisch besonders empfehlenswert.

Instagram-Journal

Yep! Tegel hat tat­säch­lich zu.  ✈️❌

Mal wie­der Kunst vom drei­jäh­ri­gen Nach­wuchs, die­ses Mal ein 2021er-Neu­jahrs­ge­mäl­de: eine »Sprech­bla­se«! Ganz ein­deu­tig ist die Bla­se zu erken­nen und die Buch­sta­ben dar­in, und der Strich nach unten, denn es ist offen­sicht­lich die Kat­ze, die hier spricht. Und was sagt sie???  OoeS­So­oo? hhhhhhjiuytv!!! 

Win­ter in Ber­lin! Ech­ter Win­ter mit Schnee!! Un. Glaub. Lich! Und mit dabei: dein aller­ers­ter Schnee­mann!! Wow, damit hät­ten wir gar nicht mehr gerech­net in die­sem Jahrhundert! 🥳😐😗 🍾 

WordPress 5 - Das umfassende Handbuch ist das aktuelle Standardkompendium zur neuesten WordPress-Version. Didaktisch aufgebaut von einfachen Installations- und Pflegethemen bis hin zu Experimenten bei der Plugin-Programmierung. Das Buch hat etwas über 1.000 Seiten und erhielt und erhält Spitzenrezensionen.

8BitPapa-Newsletter für neue Texte
Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich (am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an 8bitpapa@8bitpapa.de). Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung zum Bekanntgeben neuer Beiträge auf der Website.
  (75 Sternebewertungen)

WordPress 5 – Das umfassende Handbuch

Das Standard-Handbuch zu Installation und Ausbau von WordPress-Websites.
1.076 Seiten, gebunden, Rheinwerk Computing, ISBN 978-3-8362-5681-0

Mehr Infos bei beim Rheinwerk Verlagbei Amazon