8BitPapa

Früher war alles besser? 8BitPapas Google-Suchergebnisse beweisen das Gegenteil

In der »guten alten Zeit« war alles besser? In der Zeit ohne Internet? Unsinn. Ohne Suchmaschine wäre unser Kind schon längst an einem Kopfkissen erstickt. Wo sonst hätten wir uns so umfassend und schnell über Kolostrum, Koliken, Kephalhämatom, Kopfgneis, Kindstod und kohlrabenschwarze Kinderkacke informieren können? Urteilt selbst und spioniert meine Google-Suchhistorie aus.

Als das Thema dieser Blogparade »Früher war alles besser« per Google Alert im Posteingang aufploppte (Blog-Award-Aktion von der Schau-Hin!-Initiative, #medienmomente), war meine Teilnahme natürlich schon entschieden. Schließlich geht es in meinem Blog genau darum: alte und neue Technologien, und ich als Papa mittendrin. Ich bin als digitalisierter Generation-C64-Computerfreak großgeworden und werde meinem Sohn um Himmels Willen keine Bits und Bytes vorenthalten. Ich bin davon überzeugt, dass Wissen at your Fingertips und technologisches Verständnis der richtige Weg aus dem Chaos sind, und damit meine ich nicht nur das intergalaktische, sondern auch das gesellschaftliche und politische. Zurück in eine gut sortierte Old-School-50-Leute-Kommune? Vorwärts in eine ressourcenbasierte Venus-Stadt von Jacques Fresco? Beides gerne. Aber wer nicht am Ball bleibt, endet nach der technologischen Singularität womöglich als Bio-Batterie à la Matrix! Nein, im Ernst, da könnten wir ja gleich aufhören, unsere Kinder zu impfen. Oh.

Einstweilen tun wir alles, unseren Sohn nicht aus der realen, etwas digitaler gewordenen Welt herauszuoperieren. Klar soll er mit eineinhalb Jahren keinen fernsehverursachten ADHS-Schaden bekommen. Oder Epilepsie. Oder quadratische Augen. Aber was spricht dagegen, mit drei Jahren den Akku in einem PlayStation-Controller auszuwechseln, Lautsprecherkabel zusammenzulöten, den Heizungsthermostat in seinem Zimmer zu programmieren und Bewerbungen für technische Universitäten aufzusetzen?

Denn das ist der Überlebensinstinkt der Kinder: alles nachmachen, was ihre Eltern vormachen. Und von unserem Digital Lifestyle zeigten wir unserem analogen Nachwuchs in seinem ersten Lebensjahr schon eine Menge. Zum einen nutzen wir Technik, um gelegentlich mit Oma und Opa, oder Tante Erna, oder dem verloren geglaubten Cousin auf Kuba, zu videotelefonieren. Oder wir spielen zusammen eine gepflegte Runde Tetris. Oder wir lachen herzlich über Alexas aktuellsten nutzlosen Fakt des Tages. Vor allem aber haben wir im vergangenen Jahr praktisch jedes Babythema gegoogelt, um nichts falsch zu machen. Denn, warum nicht? Warum sich auf die Informationsfilterblase eines einzelnen umstrittenen Schwangerschaftsbuchs oder auf die Meinung einer Globuli verabreichenden Hebamme verlassen?

Klar haben wir es heute besser. Zur Untermauerung präsentiere ich meine Suchanfragen als frischer Vater, deren Suchergebnisse das 8BitPapa-Baby während seines ersten Jahres am Leben hielten. Denkt euch hinein, wie es ist, ein schreiendes Neugeborenes in den Armen zu halten – ohne Anleitung oder Support-Hotline. Dafür aber mit einem Smartphone.
Viel Spaß!

0.Tag: Geburtstag (6.September)

wehenverlauf

worte die mit wehen enden

Geburt Flussdiagramm

Baby goldene Punkte auf der Nase

Aszendent berechnen

normale größe baby

wie lange schläft ein neugeborenes

colostrum

neugeborenes wecken

kephalhämatom

was kostet ein kind

1. Tag: plötzlich Eltern (7.September)

neugeborenengelbsucht erbrechen

neugeborene koliken was tun

wieviel ml milch pro stillmahlzeit

bili ambulanz berlin

taxi berlin

1. Woche: Bürokratie und Fragen zur Ernährung (6.-13. September)

steueridentifikationsnummer baby

elterngeld umsatzsteuer

kindergeld beantragen berlin

engelslächeln

weißkohl schwanger

weißkohl stillen

wann windeln wechseln

2. Woche: Kurioses übers Baby (14.-20. September)

ab wann krabbeln babys

bärengang

giftige Zimmerpflanzen

verstärker kindersicherung

neugeborenes wecken

neugeborenes temperatur

baby ausschlag auf bauch nach zwei wochen

neugeborenes rote punkte am körper

neugeborenenakne

vor oder nach dem essen wickeln

Baby Verdauung Zyklus ausscheiden

3. Woche: Was macht man mit so einem Baby? (21.-27.September)

schlafphasen baby

mororeflex

3-Monatskolik

baby luftfeuchtigkeit

vater erkältet baby anstecken

schnuller nach 3 wochen

darmlänge eines neugeborenen

aus was besteht muttermilch

dad alone with baby

things to say to babies

baby aufrecht sitzen

bestbewertestes beißspielzeug

holzlöffel als beißspielzeug

stupid dad ideas

hamster bestellen

4. Woche: Nochmal Ernährung (28.September-4.Oktober)

wann kommt baby erster zahn

Bäuerchen

eruktieren

Baby stillen ein Bier muttermilch

elternführerschein

2. Monat: Einschlafen – wie? (Oktober)

wie lange pucken

baby flache stirn

babyschwimmen

baby kann sich nicht selbst beruhigen

zweimonatiger nachtschlaf

baby reibt augen

babys tränen

baby 1 monat schlafrhythmus

so fahren die damen in ihren wagen

was müssen das für bäume sein

kinderlied bella bimba

3. Monat: Ein Handy fürs Baby? (November)

es gibt keine wachstumsschübe wirklich

lullaby wiki

weißes rauschen babys studie

70er Kinder schulfernsehen Karotte

fernseher weißes rauschen

kosmische hintergrundstrahlung fernseher

baby reizüberflutung

Baby schädlich bildwiederholrate

studie baby fernsehen

handy schlecht für baby

Android old phone for Kids

android kids disable hardware buttons

toniebox selber bauen

pikler dreieck selber machen

why do babies cry when i am sneezing

4.Monat: Sorgen und Reisevorbereitungen (Dezember)

milchschorf

kopfgneis

lagerungskissen baby schiefer kopf

baby helmtherapie

muttermilch in tk

kroatien mit baby

berlin kinderreisepass

babyfoto für reisepass

baby workflow

papa bringt baby abends ins bett wann

5.Monat: Nahrungs-Upgrades und alternative Medizin (Januar)

speckrollen baby

roter knopf im kühlschrank

erste zähne baby

beikost

gekochte karotten staubsaugen

db Kleinkindabteil

babyhaut rot nach bad

Kinderausweis online beantragen

Baby Passfoto

baby halswirbel blockiert

Osteopathie

6.Monat: Kontrolle über Schlafzyklen (Februar)

aktives lernen

phonologische bewusstheit

helikopter eltern

nahrungsmittel darm beruhigen

gurke für baby

Baby grüne Bohnen

puzzlematte baby

babybett feng shui

baby 6 monate mittagsschlaf einführen

baby 6 monate mittagsschlaf konditionieren

baby is getting tired more workout

baby is not getting tired more workout

baby sleep miracle

7.Monat: die erste Männergrippe (März)

kinder recht am eigenen bild

baby verstopfte nase

baby fieber senken

erkältungstee für babys

baby mag kaum brei

babys kohlensäure

wasser nicht 2 mal kochen

kürbis ph-wert

muttermilch ph wert

muttermilch kcal

6 Monate kcal

wieviel kcal 6 monate altes baby

baby 6 monate snack studie

sechs monate Baby weint beim kacken

8.Monat: neue Beikost (April)

zimmerpflanzen boden babysicher

baby orale phase

hase aus Handtuch

Pittiplatsch zitat

when do babies begin to use symbols to think

Ein Babyfoto tut doch niemandem weh

Wann umstieg von wippe auf Sitz

ab wann baby in hochstuhl sitzen

Karius und Baktus

baby fleisch kochen

baby fleisch wie lange kochen

baby komplette finsterniss oder kleines licht

baby allergietest

essbare stifte

dürfen babys frischen spinat essen

baby spargel

baby linsen

verkochte linsen giftig

9.Monat: Urlaub! (Mai)

urlaub kroatien mit baby

babynahrung flugzeug

buggy gepäck aufgeben

Babynahrung in Kroatien

wann können kinder sprechen

fake ps4 controller

ps4 controller für kinder

ps4 controller für baby

kann man erde essen

10.Monat: Kognitive Entwicklung und superheißer Sommer (Juni)

lernturm ikea

lernturm oddvar bekväm

bekväm wackelt

baby play schemas

baby grow up schemas

baby cognitive development

baby learning schema

baby 9 monate freizeit

baby learning schema

sind polarlichter krebserregend

baby sommer schlafen

baby sommer schlafen 30 grad

baby sommer schlafen 30 grad zug

es blitzt und es donnert

Baby Gläschen „Gewürze“

pawlowsche konditionierung

baby keinen brei geben

partnermonate

elterngeld partnermonate gleichzeitig

partnermonate zwei mal 25 stunden

elterngeld partnermonate wie soll man so lange arbeiten

11.Monat: funktionierendes Schlaftraining (Juli)

peter lustig mochte keine kinder

die bescheuertsten babynamen

die bescheuertsten baby kosenamen

ist kalkhaltiges wasser schädlich

baby essen mit löffel beibringen

kindergeld in steuererklärung

brauchen babys fluorid

10 monate baby schlafprobleme

10 monate baby einschlafen

optimale schlafdauer

optimale schlafdauer baby

vater bringt ins bett mutter stillt

vater bringt ins bett mutter stillt nachts

baby daran gewöhnen von papa ins bett gebracht zu werden

personalisierte babysocken

12.Monat: erweiterte Mobilität (August)

baby sign language

welche babyschuhe für die kita

haben babys kurze beine

Was können Babys alleine essen

erziehung es gibt keine strapfen sondern konsequenzen

jesper juul

mother mental load

emma you should have asked

hard rock musik nicht für babys geeignet

nervigste kinderlieder

nirvana

muttermilchschmuck

wie viel kg halten kabelbinder

baby hat beere gegessen

ausräumator

warum sabbern babys

— 🕹 —

Wie ist also die Bilanz nach einem Jahr Googeln für das Überleben des Kindes? Hervorragend! Es atmet, isst und kackt und labert schon ein bisschen. Bing hätte es vielleicht auch getan. Oder Duck Duck Go. Oder Yahoo, damals, vor 20 Jahren. Und zwar immer noch besser, als bei jedem Zweifel auf die Straße zu rennen und voller Inbrunst die Nachbarschaft zu mobilisieren.

»WEISS JEMAND, OB SCHWARZE KINDERKACKE GEFÄHRLICH IST?«

oder

»WOMIT KANN ICH BUTTER IM SCHOKOLADENKUCHEN ERSETZEN?«

oder

»WIE SPÄT IST ES?«

Letzteres ist übrigens unsere am häufigsten gestellte Frage ans Internet, seit wir solch einen digitalen Hockey-Puck auf dem Wohnzimmertisch stehen haben. Und es würde mich nicht wundern, wenn die erste klar verständliche Phrase unseres Sohns ist »ALEXA, STOPP!«, nachdem das Gerät aus heiterem Himmel anfing Death-Metal-Musik zu spielen. Aber selbst das ist besser als früher, als wir Stunden damit verplemperten, mit Bleistiften defekte Kuschelrockkassetten zurückzuspulen.

Euer 8BitPapa

Nagelneu

Live aus dem 8BitPapa-Zirkus

8BitPapa sammelt für die Deutsche Kinderkrebsstiftung. (Achtung Steuerfüchse: Weil ich kein Gewerbe bin, sondern privat, gibt's leider keine Spendenquittung.)

 

Folge 8BitPapa

Der Bescheid-geb-O-Mat schickt dir eine Mail, sobald es hier neue Texte zu lesen gibt. (In Wahrheit gibt es gar keinen Bescheid-geb-O-Mat, das mache ich alles per Hand, darum wirst du auch nicht mit Mails vollgemüllt.)

 

Folge 8BitPapa

Der Bescheid-geb-O-Mat schickt dir eine Mail, sobald es hier neue Texte zu lesen gibt.